Über Uns

AUCH EIN BLINDES HUHN LEGT MAL EIN SPÄTERES EGG BENEDICT.

„Viva La Kipferl!“ zu gründen war wie ein pochiertes Ei zuzubereiten – in der Theorie ganz einfach, aber in der Praxis schwer hinzubekommen. Dieser Blog ist tatsächlich das Produkt aus unzähligen Videocalls, Facebook-Messages und Brainstormings.

Und am Ende widmet sich „Viva La Kipferl“ einer Sache, die wir Beide wirklich lieben – dem Frühstück. Nicht das Frühstück, das man mal schnell zwischen Badezimmer und Haustür runterschluckt, weil man zu spät dran ist für die Arbeit. Sondern dem ausgiebigen Sonntagsfrühstück, das man noch im Pyjama genießt; dem längst überfälligen Brunchdate mit den besten Freund*innen im Lieblingslokal oder dem frischen Croissant aus der neuen französischen Bäckerei ums Eck. Frühstück als Lebensgefühl. Und ja, das mag vielleicht hochgestochen klingen – vergebt es uns 😉

Und jetzt heißt es: zurücklehnen, einen Cappuccino in die Hand nehmen und einfach diese Reise quer durch Kipferl, Kaffee und guter Rezepte genießen.

Denn das Leben ist zu kurz für ein schlechtes Frühstück.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Die mobile Version verlassen